kurze Behandlungszeit und sofortige Wirkung

Botulinumtoxin bei vermehrtem Schwitzen

Winterthur, Kanton Zürich

Übermässiges Schwitzen kann die Lebensqualität stark einschränken. Bei Patienten, die trotz aller klassischen Massnahmen gegen das Schwitzen unter der Schweisssekretion leiden, bietet Botulinumtoxin eine effektive Behandlungsmethode mit hoher Erfolgsquote. Dieses Protein verhindert die Schweissfreisetzung.

  • kein störendes Schwitzen mehr
  • kurze Behandlungszeit
  • ohne Operation
  • minime Schmerzen
  • keine berufliche Ausfallszeit
  • geringe Risiken

Botulinumtoxin bei vermehrtem Schwitzen

Übermässiges Schwitzen kann sehr störend sein und die Lebensqualität stark einschränken. Bei Patienten, die trotz allen klassischen Massnahmen gegen das Schwitzen unter der Schweisssekretion leiden, bietet Botulinumtoxin eine effektive Behandlungsmethode mit hoher Erfolgsquote.

Botulinumtoxin ist ein Protein, das die Schweissfreisetzung verhindert. Die Wirkung wird direkt an den Schweissdrüsen entfaltet, indem das Protein gezielt die Nervenimpulse zur Schweisssekretion blockiert.

Die Wirkung setzt nach wenigen Tagen ein und hält bei der Hyperhidrosebehandlung zwischen 6 – 12 Monate. Häufig wird eine längere Wirkung bei wiederholter Behandlung beobachtet.

Bei korrekter Anwendung des Botulinumtoxins von einem erfahrenen Arzt hat es praktisch keine unerwünschten Nebenwirkungen. Behandlungen mit Botulinumtoxin werden in der Medizin seit über 35 Jahren durchgeführt. In der ästhestischen Medizin ist Botulinumtoxin seit 2002 zugelassen.

Botulinumtoxin kann bei vermehrtem Schwitzen unter den Achseln, an den Händen, Füssen oder im Gesicht angewendet werden. Durch die Behandlung wird nicht nur die Schweiss- sondern auch die Geruchsbildung reduziert.

Wir verwenden ausschliesslich tierversuchsfrei hergestelltes Botulinumtoxin.

Eine alternative Behandlungsmethode bei störendem Schwitzen ist die Schweissdrüsenabsaugung.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.