unnötiges Leiden vermeiden

Gynäkomastie Operation beim Mann

Winterthur, Kanton Zürich

Viele Männer leiden unter Gynäkomastie – einer zu grossen und weiblichen Brust. Ursachen können eine vergrösserte Brustdrüse oder eine übermässige Fettansammlung sein. Manchmal ist der Grund auch eine hormonelle Störung. Mit einer Gynäkomastie Operation, also einer Brustkorrektur beim Mann, kann die störende Übergrösse behoben und die Brust gleichzeitig wieder gestrafft werden.

Ablauf der Behandlung

Zeitpunkt 0BeratungsgesprächBeratung und Klärung
von Fragen
min. 3 WochenAnästhesie
Operation
Aufenthalt
Vollnarkose/Lokalanästhesie
1-2.5 Stunden
ambulant
nach ca. 1 WocheNachbehandlung1. Nachkontrolle
nach ca. 2-7 TagenArbeitsfähigkeitBüroberuf und leichtere
körperliche Tätigkeiten
nach 2-6 WochenSportfähigkeitje nach Sportart
nach ca. 6 WochenNachbehandlung2. Nachkontrolle
nach 3-6 MonatenNachbehandlungAbschlusskontrolle

Gynäkomastie: Symptome

Die Gynäkomastie ist ein gutartiges Wachstum der Brustdrüse. Dabei können Männer jeden Alters betroffen sein. Wenn Sie unter Gynäkomastie leiden, dann wirkt sich das in erster Linie auf Ihr Selbstbewusstsein als Mann aus. Denn eine volle und vergrösserte Brust gilt gemeinhin als weibliches Attribut.
Brustkorrektur Mann
Beim Mann kann die Vergrösserung beidseitig oder auch nur einseitig auftreten, was von Betroffenen als besonders störend empfunden wird. Das unnatürlich vergrösserte Brustvolumen geht nicht selten mit…

  • …Spannungsgefühlen auf der gesamten Brustfläche,
  • …Schmerzen bei Bewegungen und Berührungen,
  • …und psychischen Leidensdruck

 

Das heisst, eine Männerbrust ist für Patienten nicht nur ein schmerzhaftes Phänomen, sondern stellt auch eine seelisch Belastung für alle Betroffenen dar. Schwimmbadbesuche, Sport, Umkleiden oder intime Momente zu zweit, sind für Gynäkomastie-Patienten meist nur mehr mit grosser Überwindung oder gar nicht mehr möglich.

So kann meist nur eine Gynäkomastie Operation Abhilfe schaffen und Betroffenen wieder ein neues Lebensgefühl schenken.

Ursachen für eine Männerbrust

Die Ursachen für eine vergrösserte Männerbrust sind vielfältig und teilweise noch unbekannt. Meist sind eine vergrösserte Brustdrüse, eine übermässige Fettansammlung oder eine hormonelle Störung die Auslöser für eine Gynäkomastie. Dabei wird zwischen 4 Typen unterschieden:

  • Pseudogynäkomastie (reine Fettansammlung)
  • Neugeborenengynökomastie
  • Pubertätsgynäkomastie
  • Altersgynäkomastie

 

Die beiden letzteren haben oft hormonelle Ursachen: Denn die Brustdrüse reagiert sehr empfindlich auf Schwankungen vom Östrogen- und Testosteronhaushalt – so begünstigt alles, was zu hormonellen Schwankungen führt, das Brustwachstum beim Mann. Der Alterungsprozess, die Pubertät, Medikamente oder Drogen nehmen allesamt Einfluss auf das Brustwachstum.

Aber auch einige Krebserkrankungen, Nierenleiden, Magersucht oder genetische Faktoren können zu einer vergrösserten Brust bei Mann führen. Meist ist die Vergrösserung beidseitig, kann aber auch einseitig auftreten. Auch ein vergrösserter oder vorstehender Warzenhof bei ansonsten normaler Brust verursacht bei Männern häufig den Wunsch nach einer Gynäkomastie Operation.

Wie kann man eine Gynäkomastie loswerden?

Zuerst werden Sie von Kopf bis Fuss untersucht, um einerseits eine Pseudegynäkomastie auszuschliessen und anderseits, um der individuellen Ursache Ihrer vergrösserten Brust auf den Grund zu gehen. Denn eine einseitige Gynäkomastie kann unter Umständen und mit einhergehenden Verhärtungen auch auf einen Brustkrebserkrankung hinweisen und das muss in jedem Fall abgeklärt werden.

Wenn die Ursache der vergrösserten Brust eine reine Fettansammlung ist, kann sich das Problem unter Umständen durch eine Gewichtsreduktion verbessern. Ansonsten kann das Fett durch eine Fettabsaugung (Liposuction) entfernt werden. Anschliessend kann die überschüssige Haut an der Brust auch gleich gestrafft werden. Eine Fettabsaugung kann gut ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Dieser Eingriff hinterlässt praktisch keine sichtbaren Narben.

Wenn die Gynäkomastie durch Fett und eine übermässige Ausprägung der Brustdrüse bedingt ist oder ein vergrösserter Warzenhof vorliegt, kann die Brustkorrektur mittels einer Gynäkomastie Operation durchgeführt werden.

Wenn Sie also unter einer vergrösserten Männerbrust leiden und diese als extrem störend empfinden, kann Ihnen die Clinic Plastica Abhilfe schaffen. Hier erfahren Sie wie der Weg, Ihre Gynäkomastie loszuwerden, aussieht!

Gynäkomastie Operation: Ablauf der Brustkorrektur

Wenn Sie sich dazu entschliessen Ihre Gynäkomastie hier in Winterthur in der Clinic Plastica durchführen zu lassen, sind Sie in den besten Händen. Denn Dr. Sonja Meier wird Sie persönlich vom Beratungsgespräch bis hin zur Nachsorge begleiten und die Operation persönlich durchführen.

Brustkorrektur Mann Ablauf der OperationDank jahrelanger Erfahrung und professioneller Methodik können Sie sich innerhalb weniger Wochen über ein gestärktes Selbstbewusstsein freuen, indem Sie einfach Ihre Männerbrust loswerden. Dabei läuft die Operation wie folgt ab.

Nach dem Beratungsgespräch wird ein OP-Termin vereinbart. Die Gynäkomastie Operation wird je nach Patient in Teil- oder Vollnarkose durchgeführt. Kleinere Eingriffe lassen sich auch in Lokalanästhesie durchführen. Je nach Ausmass der Operation wird eine Vollnarkose empfohlen. Die kleine Narbe, die durch die OP entsteht, liegt unauffällig am Warzenhof und fällt so kaum auf.

Bei der Gynäkomastie Operation wird ein Schnitt an der Brust, meist am Warzenhof gezogen, sodass man die Brustdrüse durch diesen Zugang verkleinern oder entfernen kann. Wenn man den Schnitt um den gesamten Warzenhof legt, kann bei Bedarf auch gleichzeitig der Warzenhof verkleinert werden, Fett abgesaugt und die Brust noch gestrafft werden.

Brustkorrektur Mann: Nachsorge

Je nach Art der Korrektur wird danach das Tragen eines komprimierenden Brustbandes für die Dauer von 4 Wochen empfohlen. Die erste Nachkontrolle findet etwa eine Woche nach der Operation statt. Eine Fadenentfernung ist bei selbst auflösenden Fäden nicht notwendig.

Die Arbeitsunfähigkeit nach einer Brustkorrektur ist abhängig von der Art des Eingriffes und von Ihrer Tätigkeit und liegt bei etwa 2-7 Tagen. Bei körperlich anstrengenden Tätigkeiten sollten Sie etwas mehr Schonungszeit einplanen. Sport ist nach circa 6 Wochen wieder möglich. Nach dieser Zeit findet auch der zweite Nachkontrolltermin statt. Die Abschlusskontrolle findet je nach Verlauf zwischen 3 und 6 Monaten nach dem Eingriff statt.

Gynäkomastie Operation in der Clinic Plastica in Winterthur bei Zürich

Wenn Sie unter einer vergrösserten Männerbrust leiden, kann eine Gynäkomastie Operation ein neues Lebensgefühl in Ihnen erwecken. Schwimmbadbesuche und oben ohne am Badesee zu liegen, wird endlich wieder zur Realität und Scham sowie die Angst vor Spott haben endlich ein Ende! Kontaktieren Sie uns am besten noch heute und vereinbaren Sie einen Termin um Ihre Gynäkomastie zu behandeln und loszuwerden!

Bildquellen: © jeffy1139 – stock.adobe.com, © Siniehina – stock.adobe.com

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.