für einen freundlicheren Gesichtsausdruck

Stirnlifting

Winterthur, Kanton Zürich

Tief liegende oder mit dem Alterungsprozess abgesunkene Augenbrauen, Zornesfalten und Furchen an der Stirn können einen müden, grimmigen Gesichtsausdruck bewirken. Das Stirnlifting kann diese störenden Veränderungen korrigieren: Die obere Gesichtspartie wird geglättet und gestrafft und die Augenbrauen in ihre natürliche Position angehoben. Damit wird das Aussehen deutlich verjüngt und die Erscheinung insgesamt wacher.

Ablauf der Behandlung

Zeitpunkt 0 Beratungsgespräch Beratung und Klärung
von Fragen
min. 3 Wochen Anästhesie
Operation
Aufenthalt
Vollnarkose
2 Stunden
ambulant
nach ca. 1 Woche Nachbehandlung 1. Fadenentfernung
nach 1-2 Wochen Arbeitsfähigkeit
Gesellschaftsfähigkeit
Büroberuf und leichtere
körperliche Tätigkeiten
nach ca. 4-6 Wochen Sportfähigkeit je nach Sportart
nach 1 Monat Nachbehandlung 2. Nachkontrolle
nach 3-6 Monaten Nachbehandlung Abschlusskontrolle

Mehr über Stirnlifting

Tief liegende oder mit dem Alterungsprozess abgesunkene Augenbrauen, Zornesfalten und Furchen an der Stirnhaut können einen müden, grimmigen Gesichtsausdruck bewirken. Diese störenden Veränderungen können durch ein Stirnlifting beziehungsweise durch eine Stirnstraffung korrigiert werden. Durch ein Stirnlift wird das Aussehen deutlich verjüngt und die Erscheinung insgesamt wacher.

Funktionsweise eines Liftings

Durch Stirnlifts werden die obere Gesichtspartie geglättet und gestrafft sowie die Augenbrauen in eine natürliche Position angehoben. Das Stirnlifting zählt zu der Gruppe der Faceliftings (Rythidektomie). Straffungsoperationen des oberen Gesichtsdrittels können offen, halboffen oder endoskopisch durchgeführt werden. Jede Operationsmethode hat Vor- und Nachteile, so dass das geeignete Vorgehen je nach Situation gewählt wird.

Ablauf eines StirnliftingsStirnlifting Zürich

Als klassischer Eingriff wird das offene Stirnlifting angesehen. Bei diesem Eingriff verläuft die Schnittführung von Ohr zu Ohr direkt an der Haargrenze. Je nach Höhe der Stirn kann der Schnitt auch hinter dem Haaransatz gemacht werden. Die späteren Narben sind vor und hinter dem Haaransatz kaum sichtbar. Bei der Operation wird die Stirnhaut des Patienten bis zu den Augenbrauen angehoben, damit das Gewebe gestrafft und der Hautüberschuss entfernt werden kann. Dabei wird die Stellung der Augenbrauen des Patienten korrigiert und in eine bessere Position gebracht. Zum Schluss werden die Wunden mit feinen Fäden verschlossen.

Als alternative Operation zu einer Straffung der gesamten Stirn ist je nach Situation auch ein kleinerer Eingriff als alleiniges Augenbrauenlifting möglich. Der Nachteil dieses Eingriffes sind die vorübergehend sichtbaren Narben, welche im Stirnbereich verlaufen.

Je nach Ausdehnung der Operation wird sie in Narkose oder Lokalanästhesie durchgeführt.Bei Bedarf kann sowohl das Stirnlifting, wie auch das Augenbrauenlifting mit einer Augenlidstraffung oder einem Facelifting kombiniert werden.

Nachbehandlung

Die Fäden werden 7-10 Tage nach der Operation entfernt. Die Arbeitsunfähigkeit für leichtere körperliche Tätigkeiten beträgt 1-2 Wochen.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.