zu neuem Lebensgefühl mit einer

Schamlippenverkleinerung

Winterthur, Kanton Zürich

Jede Frau hat welche. Bei jeder Frau sehen sie anders aus. Dennoch gibt es Formen und Grössen, die für die Betroffenen zu Schmerzen und Problemen im Alltag führen können. Die Rede ist von Schamlippen – im Speziellen von den inneren Schamlippen. Wenn diese zu gross oder zu lang sind, können sie Schwierigkeiten bereiten. Mit einer Schamlippenverkleinerung kann hier Abhilfe geschaffen werden.

Ablauf der Behandlung

Zeitpunkt 0BeratungsgesprächBeratung und Klärung
von Fragen
min. 2 WochenAnästhesie
Operation
Aufenthalt
Lokalanästhesie
ca. 1.5 Stunden
ambulant
nach ca. 1 WocheNachbehandlungNachkontrollen bis etwa drei Monate danach
nach ca. 7 TagenArbeitsfähigkeitkommt auf den Heilungsprozess an
nach 4-6 WochenSportfähigkeitje nach Sportart
nach ca. 3 MonatenNachbehandlungAbschlusskontrolle

Schamlippenverkleinerung: Allgemeines

Die Schamlippen teilen sich auf in die inneren und die äusseren Schamlippen. Die inneren, auch kleinen Schamlippen genannt, legen sich schützend über den Scheideneingang.

mit Schamlippenverkleinerung zu neuem Lebensgefühl

Die grossen oder äusseren Schamlippen bilden hingegen den äusseren Rand und umfassen den gesamten Intimbereich der Frau. Es ist durchaus normal, dass kleine Anteile der inneren Schamlippen zwischen den äusseren hervorragen.

Problematisch wird es, wenn die kleineren Schamlippen so gross werden, dass sie Schmerzen bei diversen Aktivitäten bereiten oder sich deutlich sichtbar an der Kleidung abzeichnen.

Probleme, die mit vergrösserten Schamlippen einhergehen, sind:

  • Schmerzen bei sportlichen Aktivitäten (insbesondere beim Radfahren)
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Vermindertes Selbstwertgefühl aufgrund der veränderten Anatomie
  • Unmöglichkeit enge Kleidung zu Tragen

 

Die Schamlippenverkleinerung, die diesen Problemen Einhalt gebieten kann, gehört zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen im Intimbereich bei Frauen.

Wie läuft eine Schamlippenverkleinerung ab?

Zu Beginn steht das individuelle Beratungsgespräch. Wenn Sie in Betracht ziehen, eine Schamlippenverkleinerung durchführen zu lassen, wenden Sie sich an unser hochkompetentes, erfahrenes Team in der Clinic Plastica. Wir sind der erste Ansprechpartner für chirurgische Eingriffe im plastischen und ästhetischen Bereich.

In einem Initiativgespräch beraten wir Sie umfassend zur Schamlippenverkleinerung und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Zur ersten Information finden Sie im Folgenden wichtige Fakten zur Schamlippenverkleinerung.

Vor dem Eingriff

Der genaue Ablauf des Eingriffs wird Ihnen im ersten Beratungsgespräch, spätestens aber einige Tage davor, erklärt. Sie werden in diesem Rahmen auch auf Risiken und mögliche Komplikationen hingewiesen. Für Sie gibt es bis zum Eingriff und am entsprechenden Tag selbst einige Dinge zu beachten:

  • Die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten sollten Sie ab 10 bis 14 Tagen vor dem Eingriff möglichst vermeiden bzw. sollten Sie die weitere Medikation mit Ihrem Hausarzt besprechen.
  • Die Schambehaarung sollte gekürzt werden, sodass die Schamlippen zugänglich sind und keine Haare in der Operationswunde hängen bleiben.
  • Stellen Sie sich dem Eingriff am besten nicht allein. Bitten Sie eine(n) Angehörige(n) darum, Sie zu begleiten. Insbesondere nach dem Eingriff sollte jemand bei Ihnen sein, der Sie nach Hause bringen kann.
  • Sie müssen für den Eingriff nicht nüchtern sein, da dieser in Lokalanästhesie durchgeführt wird.

 

Während des Eingriffs

Der Eingriff dauert je nach Gewebeumfang etwa eine Stunde. Die überschüssige Haut wird dabei entfernt und die Schamlippen werden in eine neue Form gebracht. Ziel ist es, die Schamlippen so zu verkleinern und umzuformen, dass sie in Zukunft keine Schmerzen oder Probleme im Alltag mehr bereiten.

Nach dem Eingriff

Nach der Schamlippenverkleinerung körperlich schonen

Die Zeit nach der Operation dient vor allem Ihrer Erholung. In den ersten Stunden danach sollten Sie jegliche Form der körperlichen Anstrengung vermeiden. Darüber hinaus sind sportliche Aktivitäten ab etwa drei Wochen nach dem Eingriff, Geschlechtsverkehr und grosse körperliche Belastungen erst vier bis sechs Wochen danach möglich.

In den ersten Tagen nach der Operation werden Sie höchstwahrscheinlich Schmerzen haben, die bei Bedarf mit Schmerzmitteln gehemmt werden können.

Die operierte Stelle kann ausserdem einige Wochen geschwollen sein. Dies klingt bei ordnungsgemässer Durchführung des Eingriffs und anschliessender Wundversorgung aber nach dem genannten Zeitraum ab.

Pflegen Sie die Wunde mit den verschriebenen Salben und achten Sie darauf, dass Sie sich so gut wie möglich schonen. So können eine einwandfreie Wundheilung und ein schönes Ergebnis gewährleistet werden.

 

Alles Wissenswerte zur Schamlippenverkleinerung auf einen Blick
  • Dauer der OP: etwa 1.5 Stunden
  • Anästhesie: lokale Betäubung (bei Bedarf Dämmerschlaf oder Vollnarkose)
  • Durchführung: ambulant
  • Nähte: selbstauflösende Fäden
  • Nachbehandlung: Kompressen, Salbe, Kontrollen in regelmässigen Abständen bis etwa drei Monate danach

Schamlippenverkleinerung vorher – nachher

Aus rechtlichen Gründen können wir Ihnen auf unserer Website keine Vorher-Nachher-Bilder einer Schamlippenverkleinerung zur Verfügung stellen. Bei einem persönlichen Beratungsgespräch hingegen können wir Ihnen entsprechende Bilder zu Ihrer Information zeigen. In diesem Rahmen können gewünschte Ergebnisse und Wissenswertes rund um den Eingriff selbst besprochen werden.

Warum eine Schamlippenverkleinerung?

Neben den zumeist psychischen Problemen, die sich bei vergrösserten Schamlippen ergeben, spielen ausserdem physische Beschwerden eine grosse Rolle: Schmerzen beim Sport oder beim Geschlechtsverkehr, unangenehme Reibung in zu enger Kleidung etc. Hinzu kommen in manchen Fällen Harnwegsinfektionen oder andere Erkrankungen.

Viele Frauen fühlen sich ob ihrer vergrösserten Schamlippen darüber hinaus unwohl, haben Angst vor körperlichem Kontakt und tragen nur noch weite Kleidung. All diese Probleme können mit einer professionell durchgeführten Schamlippenverkleinerung behoben werden.

Für wen ist eine Schamlippenverkleinerung geeignet?

Solch ein Eingriff sollte prinzipiell erst bei einer ausgewachsenen Frau durchgeführt werden. Dies schliesst Volljährigkeit meist automatisch ein. Sind diese beiden Kriterien erfüllt, kann jede Frau eine solche Operation an sich durchführen lassen, die sich mit ihren Schamlippen nicht wohlfühlt oder körperlich darunter leidet.

Was kostet eine Schamlippenverkleinerung?

Darüber kann so pauschal keine Aussage getätigt werden. Der Preis hängt vom Umfang des zu entfernenden Gewebes, der benötigten Betäubung und der Nachbehandlung ab. In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie nach einer ersten Untersuchung gerne über die Kosten der Operation.

Wenn bei Ihnen starke psychische und physische Beschwerden aufgrund Ihrer vergrösserten Schamlippen vorliegen, kann ein Antrag auf Kostenübernahme bei der Krankenkasse gestellt werden.

Kompetenz und Erfahrung in Ihrer Clinic Plastica

Ziehen Sie eine Schamlippenverkleinerung in Betracht? Dann sind Sie bei uns in der Clinic Plastica in Winterthur bestens aufgehoben. Das erfahrene und kompetente Team rund um die leitende Chirurgin Dr. Sonja Meier kümmert sich persönlich und umfassend um Ihr Anliegen.

Medizinisch stets am neuesten Stand beraten und behandeln wir Sie gerne. Uns liegt die fachkundige und persönliche Betreuung unserer Patientinnen und Patienten sehr am Herzen.

Kontaktieren Sie uns direkt oder via Webformular und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Im Rahmen dieses Termins gehen wir auf Ihr Anliegen ein und entwickeln einen auf Sie zugeschnittenen Behandlungs- bzw. Operationsplan. Nach einer ersten Untersuchung können wir Ihnen mitteilen, was möglich ist. Wir sind stets darum bemüht, dass Sie sich während des gesamten Prozesses wohl und bestens aufgehoben fühlen.


Bild 1: © New Africa – stock.adobe.com
Bild 2: © New Africa – stock.adobe.com

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.